Beiträge

Der Verkauf der Reederei Sea Cloud Cruises, Hamburg, an The Yacht Portfolio, Fort Lauderdale, ist gescheitert. Im Laufe der detaillierten Verhandlungen habe sich herausgestellt, dass die Vorstellungen des Käufers unakzeptabel seien, erklärte Hermann Ebel, der die Verhandlungen für das Hamburger Unternehmen maßgeblich führte. Nun richtet sich Sea Cloud Cruises auf einen weiterhin eigenen, allerdings veränderten Kurs ein. Dieser wurde beim Erstanlauf des Neubaus SEA CLOUD SPIRIT in Hamburg vorgestellt.

Den ganzen Bericht lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von „Schiffsreisen intern.“ – dem Fachmagazin. Testen Sie unser Schnupperangebot!

 

Foto: Jens Meier