plantours geht in die Zukunft

Flussschiffneubau und Hochsee-Modernisierung

Der Bremer Kreuzfahrtveranstalter plantours & Partner steht vor großen Herausforderungen. Das einzige Hochseeschiff der Reederei, die HAMBURG, wird in diesem FrĂŒhjahr grĂŒndlich umgebaut und der Veranstalter erhĂ€lt zum ersten Mal einen eigenen Flussschiffsneubau, die LADY DILETTA.

Der Umbau der HAMBURG war seit langer Zeit geplant, wurde jedoch immer wieder verschoben. Jetzt ist es soweit. Das Hochseeschiff geht am 21. MĂ€rz 2020 in eine portugiesische Werft in Lissabon. Vorgesehen ist eine teilweise Überholung von Kabinen, wobei 42 von ihnen auf dem Oberdeck mit absenkbaren Panorama-Fenstern ausgestattet werden. Die Hauptarbeit fĂ€llt jedoch auf einem anderen Deck an. So verschwinden die bisherige Weinstube und die davor liegende Boutique. Diese wird in den frĂŒheren Computerraum verlegt, so dass in der alten Boutique eine Bar und die Weinstube als Salon eingerichtet werden können. Alle Bau- und Verschönerungsarbeiten sollen am 1. Mai 2020 beendet sein. Die Kosten fĂŒr die Umgestaltung dĂŒrften bei 6,5 Millionen Euro liegen.